Letzter Tag der Tour

Der Samstag war, wie auch schon der Freitag, sehr kalt – um die 5 Grad. Kanada verabschiedet uns mit einem kurzen Schnee-Niesel-Schauer am Nipissing Lake. Dann gehts zurück nach Toronto, Mietwagen abgeben und dann in den Flieger. Mit der Landung in München am Sonntag Morgen ist dann leider auch dieser schöne und abwechslungsreiche Urlaub schon wieder zu Ende.

Mattawa

…eine Kleinstadt nördlich des Nationalparks. Nicht spektakulär, aber landschaftlich sehr schön am Ottawa River gelegen. Außerdem gibt es hier einen „Tim Horton’s“, die kanadische Konkurrenz zu Starbuck’s, wo man einen für europäische Gaumen genießbaren Kaffee bekommen kann (ansonsten gibts nur Tee mit Kaffeearoma).

Brent Krater

Nach ca. 30km Piste erreicht man den vor ca. 450 Mill. Jahren enstandenen Meteoritenkrater. Im Hintergrund sieht man den Aussichtsturm.

Mit dem bloßen Auge konnte man sehr gut den Rand des über 3km großen Krater erkennen. Auf dem Foto kommt das allerdings nicht so gut rüber. Nach dem Einschlag war der Krater eine Tiefe von 600m. Heute hat der Krater in der Mitte eine Erhöhung/Hügel und es liegen zwei Seen im Inneren.

North Bay…

… ist eine 50.000 Einwohner Stadt am Nipissing Lake. Zum Algonquin Nationalpark ist es von hier nur eine halbe Stunde Fahrt.

Das Sunset Inn Motel liegt direkt am See.